10.000 Euro Schaden bei Unfall in Holzkamp Beim Abbiegen ins Schleudern geraten und in Graben gekippt

Meine Nachrichten

Um das Thema Ganderkesee Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

In Holzkamp ist ein Autofahrer in einen Graben gefahren. Symbolfoto: imago/imagebrokerIn Holzkamp ist ein Autofahrer in einen Graben gefahren. Symbolfoto: imago/imagebroker

Holzkamp Ein Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro ist bei einem Unfall entstanden, der sich am Samstag in Holzkamp in der Gemeinde Ganderkesee ereignet hat. Der Fahrer blieb dabei unverletzt.

Nach Angaben der Polizei war ein 20-jähriger Mann aus Stuhr gegen 10.35 Uhr mit seinem Mini Cooper auf dem Holzkamper Damm unterwegs. Er kam aus Richtung B213 und wollte nach links auf die Delmestraße abbiegen. Dabei verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Auto. Das Fahrzeug geriet ins Schleudern, drehte sich und rutschte nach links von der Fahrbahn. Der Wagen kippte auf die Seite und kam in einem Graben zum Stehen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN