Feierliche Übergabe in Bookholzberg Neues Löschfahrzeug erhöht Schlagkraft der Ortswehr

Meine Nachrichten

Um das Thema Ganderkesee Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Bookholzberg. Das lang ersehnte neue Löschgruppenfahrzeug ist offiziell von der Bookholzberger Ortsfeuerwehr übernommen worden. Einen ersten Einsatz hatte es zuvor schon bewältigt.

Darauf haben die Feuerwehrleute in Bookholzberg sehnlichst gewartet: Das neue Löschgruppenfahrzeug LF 20 KatS ist am Samstag offiziell an die Ortswehr übergeben worden. Damit kann das 30 Jahre alte Löschgruppenfahrzeug LF 8 nun in den verdienten Ruhestand geschickt werden. Laut Erstem Gemeinderat Rainer Lange, der symbolisch den Schlüssel an Gemeindebrandmeister Bernd Lembke übergab, hat das Fahrzeug inklusive Aufbau und Beladung 287500 Euro gekostet.

Wassertank fasst 1450 Liter

Mit dem 15,5 Tonnen schweren neuen LF können nach Informationen der Bookholzberger Wehr neun Einsatzkräfte umfangreiche Aufträge in der Brandbekämpfung und technischen Hilfeleistung abarbeiten. Die Pumpenanlage befördert 2000 Liter pro Minute. Der Wassertank fasst 1450 Liter. Als Besonderheit genannt wird die Mitführung einer leistungsstarken tragbaren Pumpe, einer sogenannten Tragkraftspritze, sowie die Möglichkeit, 600 Meter Schlauch zwischen einer Wasserentnahmestelle und dem Einsatzort verlegen zu können.

Erster Einsatz bereits absolviert

Mit dem neuen Fahrzeug werde die „Schlagkraft“ der Bookholzberger Wehr erheblich gesteigert, lobten Bernd Lembke und Ortsbrandmeister Carsten Drieling unisono die Vorzüge des LF 20 KatS. Noch vor der offiziellen Übergabe hat das Fahrzeug seine Tauglichkeit beim Großbrand auf der Lürssen-Werft in Bremen im September unter Beweis gestellt.

Jugendfeuerwehr besteht seit 40 Jahren

Am Samstag gab es noch einen weiteren feierlichen Anlass: Gleich 14 Mitglieder der Ortsfeuerwehr Bookholzberg wurden für langjährige Dienst- und Mitgliedszeiten geehrt. Die große Zahl ist mit der Gründung der ersten reinen Jugendfeuerwehr im Landkreis am 1. Januar 1978 verknüpft. Von den 30 Gründungsmitgliedern sind acht durchgängig in der Feuerwehr Bookholzberg aktiv: Thomas Dittrich, Ortsbrandmeister Carsten Drieling, Jörg Lampe, Andreas Meyer, Mario Osterloh, Thomas Ramke sowie Ralf und Thomas Seipel. Sie wurden ebenso wie Detlef Sudhop für ihren 40-jährigen Dienst ausgezeichnet.

Erstes weibliches Mitglied seit 25 Jahren im Dienst

Für 25 Jahre Dienst wurden Anette Weigel – erstes weibliches Mitglied der Ortswehr –, Kai Nienaber und Benjamin Hrabowyj geehrt. Die Auszeichnung für ein halbes Jahrhundert Zugehörigkeit zur Bookholzberger Wehr gab es für Hermann Budde und Gerd Drieling.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN