Hochzeitsmesse in Wildeshausen Schau weckt Vorfreude auf den schönsten Tag im Leben

Meine Nachrichten

Um das Thema Ganderkesee Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Wildeshausen. Viel mehr als nur Brautmoden hatte die Hochzeitsmesse am Sonntag in Wildeshausen zu bieten. Hunderte Gäste erlebten das komplette Paket rund um den schönsten Tag im Leben.

Sie haben sich wieder getraut: Nach der Premiere ihrer Hochzeitsmesse im Jahr 2015 haben die Organisatorinnen Manuela Grube und Stefanie Skrotzki am Sonntag in der Widukindhalle in Wildeshausen erneut hunderte Besucher zur zweiten Ausgabe der Messe rund um den schönsten Tag im Leben begrüßen können. Diesmal herrsche aber weniger Gedrängel in den Gängen, stellte Grube am Nachmittag fest. Die Betreiberin des Cafés Schräubchen in Wildeshausen, die die Idee zur Hochzeitsmesse gemeinsam mit Visagistin Stefanie Skrotzki entwickelt hatte, rechnete damit, die Marke von knapp 700 Besuchern vom Februar 2015 in diesem Jahr nicht ganz zu erreichen.

40 Aussteller aus Wildeshausen und umzu

Wer sich mit dem Gedanken trug, in näherer Zukunft in den Hafen der Ehe zu steuern, konnte auf der Messe im Prinzip die komplette Hochzeitsfeier durchplanen. Denn die 40 Aussteller aus der Kreisstadt und dem Umland deckten wirklich alle Aspekte rund um das Heiraten ab – von der Gestaltung der Einladungskarten bis hin zur Kutschfahrt und von der passenden Floristik bis zur Auswahl der Ringe. Sogar das „Lifting ohne OP“, um am Hochzeitstag wunderschön auszusehen, wurde vorgestellt.

Ex-„Bachelor“ moderiert Brautmodenschau

In der Mitte der Halle zogen am Mittag und am Nachmittag zwei Brautmodenschauen die Blicke auf sich. Hier setzten die Veranstalterinnen nicht nur auf Anmut und Charme der männlichen und weiblichen Laien-Models, sondern auch auf die geballte Star-Power einiger TV-Prominenter. Ging Ex-„Bachelor“ Jan Kralitschka vor drei Jahren bei der ersten Hochzeitsmesse selbst noch über den Laufsteg, so übernahm er in diesem Jahr die Moderation. Unter den Models befand sich Viktoria Holz, ehemalige Kandidatin in der Show „Curvy Supermodel“. Und „Heavy-Model-Klaas“ aus Wildeshausen, bekannt aus „The Voice Kids“, heizte dem Publikum ausnahmsweise mal nicht mit Musik zum Headbangen, sondern mit den Blues Brothers ein.

„Vom Kopf bis zum Kleid alles für die Braut“

Brautmoden führt ab kommendem Jahr auch der Salon Grünfelder aus Großenkneten im Angebot, der am Sonntag ebenfalls in der Widukindhalle vertreten war. „Dann machen wir vom Kopf bis zum Kleid alles für die Braut. Das gibt es im Umkreis noch nicht“, sagte Inhaberin Sabrina Grünfelder. „Wir lieben es, Hochsteckfrisuren und das Make-up zu machen. Da fehlten nur noch die Kleider“, begründete die Friseurin die kommende Erweiterung ihres Angebots.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN