Für Faschingssession geworben Gutgelaunte Ganderkeseer Narren beim Freimarktumzug in Bremen

Meine Nachrichten

Um das Thema Ganderkesee Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Eine rund 100 Faschingsfreunde starke Gruppe hat am Samstag beim Freimarktumzug in Bremen mitgemacht. Foto: PaukstatEine rund 100 Faschingsfreunde starke Gruppe hat am Samstag beim Freimarktumzug in Bremen mitgemacht. Foto: Paukstat

Ganderkesee/Bremen. Gutgelaunt haben am Samstag mehr als 100 Ganderkeseer Faschingsfreunde beim Freimarktumzug in Bremen mitgemacht.

Mit dabei waren einmal mehr eine Reihe von Festausschussmitgliedern mit GGV-Präsident Uwe Meyer (rechts oben) an der Spitze, der Spielmannszug Ganderkesee sowie zahlreiche Mitglieder der Gruppe Schlutter-Hoyerswege-Holzkamp, die das Motto „Olaf und die Schneekönige“ vorstellten. Die große Fußgruppe nahm die Gelegenheit wahr, in Bremen auf die bevorstehende Faschingssession hinzuweisen, die traditionell am 11.11. beginnt – und zwar wieder mit der Auftaktveranstaltung im Haus Adelheide – und Anfang März auf die „3 tollen Tage“ zusteuert. In diesem Jahr nahmen beim Freimarktumzug 130 Gruppen teil: 83 Festwagen und 47 Fußgruppen. Dazu gehörten unter anderem auch „Die Adelheider“, die stets beim Fasching in Ganderkesee mit dabei sind und in Bremen den ersten Platz bei den Festwagen belegten.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN