Aktion Saubere Landschaft 2018 Ganderkesees Bürgermeisterin belohnt saubere Leistung

Meine Nachrichten

Um das Thema Ganderkesee Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Bürgermeisterin Alice Gerken (8.v r.) hat die Akteure der Aktion „Saubere Landschaft“ mit Urkunden ausgezeichnet. Foto: Maike Saalfeld/Gemeinde GanderkeseeBürgermeisterin Alice Gerken (8.v r.) hat die Akteure der Aktion „Saubere Landschaft“ mit Urkunden ausgezeichnet. Foto: Maike Saalfeld/Gemeinde Ganderkesee

Ganderkesee. Mit Urkunden und der Überweisung einer Prämie hat Ganderkesees Bürgermeisterin Alice Gerken im Rahmen einer Feierstunde am Mittwochabend im Rathaus den Teilnehmern der Aktion „Saubere Landschaft“ gedankt.

Die Vereinsvorsitzenden hätten einen maßgeblichen Anteil daran gehabt, dass sich jährlich im Frühjahr mehr als 500 Ehrenamtliche aus 19 Vereinen und Institutionen auf den Weg machen und die Landschaft in ihren Bauerschaften vom Unrat befreien.

2000 Euro Prämie für Helfer

Auch der Landkreis Oldenburg hat für alle Gruppen einen Geldbetrag als zusätzlichen Anreiz bereitgestellt. In diesem Jahr wurden Prämien in Höhe von 2000 Euro ausgeschüttet. Seit sieben Jahren belohnt auch die Gemeinde Ganderkesee die teilnehmenden Gruppen aus der Gemeinde mit einem weiteren Geldbetrag in gleicher Höhe. Bürgermeisterin Alice Gerken stellte besonders die Pfadfindergruppe „die MoorFüXe“ und die THW-Jugend Hude-Bookholzberg heraus, die mit zahlreichen Jugendlichen an der Aufräumaktion teilnahmen.

Viele Kinder und Jugendliche dabei

Aber auch in den anderen Gruppen seien Kinder und Jugendliche eingebunden worden, das freue sie besonders.

Außerhalb der Aktion „Saubere Landschaft“ gebe es ebenfalls viele Mitbürgerinnen und Mitbürger, die sich für ihre Umgebung verantwortlich fühlen und regelmäßig in ihren Straßen aufräumen und den Müll entsorgen, so die Bürgermeisterin. Auch diesen gebühre großer Dank.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN