Sia Korthaus in der Mensa Ganderkeseer Kleinkunstabend weckt Lust auf Laster

Meine Nachrichten

Um das Thema Ganderkesee Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Spielt mit dem Reiz des Verbotenen: Sia Korthaus. Foto: Simin KianmehrSpielt mit dem Reiz des Verbotenen: Sia Korthaus. Foto: Simin Kianmehr

Ganderkesee. Die „Lust auf Laster“ wecken, das will Kabarettistin Sia Korthaus am Donnerstag, 18. Oktober, ab 20 Uhr bei einem neuen Teil der Ganderkeseer Kabarettreihe in der Mensa der Oberschule, Am Steinacker 9. Der Eintritt an der Abendkasse kostet 18 Euro.

In ihrem neuen Kabarettprogramm dreht sich für Sia Korthaus alles um die Verlockungen des Lebens und dass wir ruhig zu unseren kleinen Sünden stehen sollten. Zum Inhalt: Jeder hat sie, die kleinen oder großen Laster. Sie haben oft den Reiz des Verbotenen und sind sexy. Es sei denn, es handelt sich um Putzwahn oder Philatelie.

Jeder kennt es, dass die Wohnung viel sauberer ist, wenn die Steuererklärung ansteht. Nicht umsonst ist in dem Wort „Konfektionsgröße“ „Konfekt“ enthalten.

Omas Eskapaden

Schon die weise Oma Emmi sagte: „Bewusstsein kann man nur entwickeln, wenn man das zwischendurch schon mal verloren hat.“ Selbstverständlich gibt die hemmungslose Oma wieder hilfreiche Tipps, wie es sich ausschweifend leben lässt. Ihre sexuellen Eskapaden sind legendär. Ganz neu tritt die kleine schüchterne Britta in Form einer Handpuppe auf die Bühne.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN