Nach Fahndung gestellt Unter Alkohol und Drogen bei Schlutter Unfall verursacht

Meine Nachrichten

Um das Thema Ganderkesee Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Polizei hat am Freitagabend einen Autofahrer aus Delmenhorst gestellt, der zuvor einen Unfall bei Schlutter verursacht hatte und danach geflüchtet war. Symbolfoto: Michael GründelDie Polizei hat am Freitagabend einen Autofahrer aus Delmenhorst gestellt, der zuvor einen Unfall bei Schlutter verursacht hatte und danach geflüchtet war. Symbolfoto: Michael Gründel

Schlutter. Die Polizei hat am Freitagabend einen Autofahrer erwischt, der mit seinem Wagen betrunken in Richtung Schlutter in der Gemeinde Ganderkesee unterwegs gewesen ist, einen Unfall verursacht hat und anschließend geflüchtet ist.

Laut Polizei kam der 31-jährige Mann aus Delmenhorst auf der Wildeshauser Landstraße mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab. Anschließend entfernte er die Kennzeichen vom Auto und flüchtete zu Fuß von der Unfallstelle. Im Rahmen einer Fahndung konnte er jedoch durch die Polizei gestellt werden. Dabei leistete er jedoch Widerstand. Wie sich später herausstellte, stand der Mann unter Alkohol- und Drogeneinfluss. Die Polizei leitete mehrere Strafverfahren ein und beschlagnahmte den Führerschein.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN