Eine Verletzte Brand an Einfamilienhaus in Beckeln gelöscht

Meine Nachrichten

Um das Thema Ganderkesee Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

n Beckeln (Samtgemeinde Harpstedt) hat es am Mittwochnachmittag an einem Einfamilienhaus gebrannt. Symbolfoto: Michael Gründeln Beckeln (Samtgemeinde Harpstedt) hat es am Mittwochnachmittag an einem Einfamilienhaus gebrannt. Symbolfoto: Michael Gründel

Beckeln. In Beckeln (Samtgemeinde Harpstedt) hat es am Mittwochnachmittag an einem Einfamilienhaus gebrannt.

Die Polizei vermutet, dass das Feuer vermutlich von den unter einem Holzunterstand stehenden Mülleimern ausging. Nach Angaben des Kreisfeuerwehrsprechers Christian Bahrs hatten Anwohner den Brand um 13.53 Uhr gemeldet und sofort Löschversuche unternommen. Das Feuer war im Begriff, den Dachstuhl zu entflammen. Das konnten die Feuerwehren aus Harpstedt, Prinzhöfte-Horstedt, Klein Henstedt und Colnrade verhindern. Eine Bewohnerin kam wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Die Schadenshöhe kann von der Polizei nicht benannt werden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN