Ganderkeseer und Wildeshauser auf IAA Atlas GmbH und Hüffermann mit Neuem auf Nutzfahrzeugschau

Meine Nachrichten

Um das Thema Ganderkesee Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Velsycon baut seine Silos und Behälter samt Aufnahmesystemen direkt unterm Firmendach von Hüffermann. Foto: HüffermannVelsycon baut seine Silos und Behälter samt Aufnahmesystemen direkt unterm Firmendach von Hüffermann. Foto: Hüffermann

Wildeshausen/Ganderkesee. Das Familienunternehmen Hüffermann mit Stammsitz in Wildeshausen geht mit verbreiterter Angebotspalette zur Messe IAA Nutzfahrzeuge Messegelände in Hannover. Die Atlas GmbH mit Sitz in Ganderkesee präsentiert in Hannover Ladekrane.

Auf dem Messegelände in Hannover präsentiert sich das Transport- und Logistikgewerbe ab Donnerstag, 20. September, für eine Woche den Kunden aus Deutschland und der Welt. Das Familienunternehmen Hüffermann mit Stammsitz in Wildeshausen hat mehrere große Stände auf dem Freigelände der IAA gebucht. Ebenfalls auf dem Freigelände ist die Atlas GmbH aus Ganderkesee zu finden. Sie stellt Ladekrane für Nutzfahrzeuge aus.

Velsycon übernommen

Hüffermann teilt vor dem Start der Messe mit, dass der langjährige Kooperationspartner Velsycon übernommen worden ist. Auf der IAA Nutzfahrzeuge wird der gemeinsam entwickelte Velsycon-Combilift vorgestellt. Der Abrollkipper kann Wechselsilos, Zwei-Taschen-Silos und klassische Wechselcontainer aufnehmen. Im Unterschied zu üblichen Haken-Abrollkippern ist der Hakenarm im Kipprahmen komplett verfahrbar ausgeführt. Mit ein einzigartig flachem Aufnahmewinkel sei das Hakengerät besonders für die Aufnahme von Containerflats mit Baumaschinen und anderen Geräten geeignet.

Kran-Standbein in Frankfurt

Der Hüffermann Krandienst kündigt die Übernahme der Autodienst West Ganske GmbH, Frankfurt am Main, an. Beide Firmen sind traditionsreiche und familiengeführte Kranvermietungsunternehmen. Im gemeinsamen Fuhrpark stehen nun für den deutschlandweiten Einsatz rund 100 Krane mit Kapazitäten von 20 Tonnen bis 750 Tonnen einschließlich Spezialgeräten wie Mobilbaukrane und Elektrokrane.

Sicher beleuchtet

Hüffermann liefert bereits seit Jahren ein Parkbeleuchtungssystem für Behältertransportanhänger seines Programms. Neu, exklusiv und ab der IAA 2018 als Serienoption verfügbar ist das zusammen mit Hella entwickelte Park Safety Fix, kurz PS-Fix, das problemlos bei der LED Beleuchtungsanlage von Hella in den Anhänger integriert werden kann. Die autarke Beleuchtung mit Akku in einer abschließbaren Box erhöht die passive Sicherheit eines abgestellten Anhängers.

Atlas präsentiert neue Krane

Die Atlas GmbH präsentiert auf der Leitmesse für Mobilität, Transport und Logistik ihre neuesten Krantechnologien.Wird auf der IAA als Partner für die 12 bis 15t Lkw-Nutzung vorgestellt: der ATLAS Ladekran 96.3 E. Foto Atlas GmbH/Wehl

Erstmalig wird eine neue Kranreihe für den Nicht-EU-Markt vorgestellt. Auch Ladekrane für den wendigen 7,5-Tonner, für 12- bis 15-Tonner und für schwerere Lastwagen mit besonders großer Reichweite werden in Hannover gezeigt.

Kundenkontakt wichtig

Neben den zahlreichen deutschen Vertragspartnern, die der direkte Ansprechpartner für die ATLAS-Kunden sind, wird auch der ATLAS-Geschäftsführer und CEO Brahim Stitou in Hannover vor Ort sein, um alle Fragen von Besuchern und Kunden zu beantworten. Seine Vertriebs- und Konstruktionsmitarbeiter sind ebenfalls für die Kunden verfügbar. Der direkte Austausch sei für Produktverbesserungen essenziell. Auch Firmeninhaber Fil Filipov wird die IAA besuchen. Filipov hat die Atlas GmbH von der Terex-Gruppe übernommen und saniert. Die operative Geschäftsführung hat er Stitou 2014 übergeben.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN