Firma Lüdeke wird 50 Jahre alt Ganderkeseer Firma mit treuer Stammkundschaft

Von Birgit Stamerjohanns

Meine Nachrichten

Um das Thema Ganderkesee Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Frauke Lüdeke-Riesmeyer führt das Unternehmen Lüdeke, das in diesem Monat sein 50-jähriges Bestehen feiert. Foto: Birgit StamerjohannsFrauke Lüdeke-Riesmeyer führt das Unternehmen Lüdeke, das in diesem Monat sein 50-jähriges Bestehen feiert. Foto: Birgit Stamerjohanns

Ganderkesee. Die Ganderkeseer Firma Lüdeke feiert 2018 ihr 50-jähriges Bestehen. Viele Familien halten dem Raumausstatter seit Generationen die Treue.

Frauke Lüdeke-Riesmeyer hat gerade ein Musterfenster dekoriert. Ein schwerer Vorhang in dunklem beige, verziert mit hellen, großformatigen Blüten. „Naturtöne sind momentan wieder im Trend“, so die Raumausstatterin, „außerdem kommt das Florale.“ Blumen, Gräser und andere Pflanzen sind auch auf Dekokissen und Tischdecken im Geschäft an der Langen Straße zu finden. „Vor allem ist aber das Trend, was dem Kunden gefällt und was in seine Wohnung passt“, sagt Frauke Lüdeke-Riesmeyer. Sie führt das Unternehmen, das in diesem Monat sein 50-jähriges Bestehen feiert.

Tischdecken, Gardinen, Sonnenschutz und Geschenkartikel

Frauke Lüdeke-Riesmeyer verkauft Tischdecken, Gardinen, Sonnenschutz und Geschenkartikel. Ihr Bruder Holger ist ebenfalls in Ganderkesee als Raumausstatter tätig. Er betreibt eine Polsterei und verkauft Teppichböden. Gegründet wurde der Betrieb vor 50 Jahren von den Eltern der beiden. „Ich wollte das Geschäft nicht übernehmen und habe erst einmal im Hotelfach gelernt“, so Frauke Lüdeke-Riesmeyer.

Sie habe bei ihren Eltern gesehen, wie viel Arbeit das Unternehmen mit sich bringt.

Dann aber erkrankte ihr Vater Dieter schwer und die Ganderkeseerin entschied sich, zusammen mit ihrem Bruder das Unternehmen weiter zu führen: „Hätte ich gewusst, wie viel Spaß das bringt und wie sehr man sich hier verwirklichen kann, hätte ich mich gleich zur Raumausstatterin ausbilden lassen.“

Eltern und Großeltern waren schon Kunden

Mittlerweile bedient Frauke Lüdeke-Riesmeyer oft Kunden, deren Eltern und Großeltern schon bei ihr gekauft haben. „Wir bieten eben eine persönliche Beratung und Service aus einer Hand“, erklärt die Unternehmerin. So sei es möglich, sich gegen Konkurrenz durchzusetzen - Gardinen und Tischdecken gibt es schließlich auch beim Baumarkt und im Discounter. Oder im Internet. „Ich fahre aber zu den Kunden nach Hause, sehe mir die Umgebung an und mache dann Vorschläge für passende Stoffe und Farben.“

Für die nächsten 50 Jahre des Unternehmens möchte Frauke Lüdeke-Riesmeyer keine Prognose abgeben: „Das hat sicher auch mit der Entwicklung des Ortes generell zu tun.“ Sie will weiterhin hochwertige Ware und gute Beratung anbieten und „ für die Kunden interessant bleiben“. Daher setzt die Ganderkeseerin neuerdings auf „Eventshopping“ nach Ladenschluss, wo sie kleine Gruppen ins Geschäft zum Stöbern und Kaufen einlädt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN