SUV-Fahrer in Wildeshausen gestoppt Betrunken und ohne Führerschein am Steuer

Meine Nachrichten

Um das Thema Ganderkesee Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Durch seine auffällig langsame Fahrweise ist der Polizei der Fahrer eines Geländewagens aufgefallen – er war angetrunken unterwegs. Symbolfoto: Uli Deck/dpaDurch seine auffällig langsame Fahrweise ist der Polizei der Fahrer eines Geländewagens aufgefallen – er war angetrunken unterwegs. Symbolfoto: Uli Deck/dpa

Wildeshausen. Durch seine besonders langsame Fahrweise ist der Polizei am späten Sonntagabend in Wildeshausen der Fahrer eines Geländewagens aufgefallen – er war angetrunken unterwegs.

Laut Polizeibericht war der 44-jährige Fahrer aus Wildeshausen gegen 23.40 Uhr mit seinem Audi auf der die Visbeker Straße in Richtung Visbek unterwegs.

Bei einer Kontrolle durch Beamte der Polizei Wildeshausen stellte sich heraus, dass er alkoholisiert war. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von 1,6 Promille.

Ihm musste eine Blutprobe entnommen werden. Ein Führerschein konnten nicht beschlagnahmt werden, da der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN