Familienfest auf Biohof Bakenhus Dicke Knollen und Trinkwasser in Großenkneten im Mittelpunkt

Meine Nachrichten

Um das Thema Ganderkesee Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Suche nach den dicksten Kartoffeln weckt bei vielen den Ehrgeiz. Für den Spaß auf dem Acker sollte das passende Schuhwerk nicht fehlen. Foto: OOWV/Gunnar MeisterDie Suche nach den dicksten Kartoffeln weckt bei vielen den Ehrgeiz. Für den Spaß auf dem Acker sollte das passende Schuhwerk nicht fehlen. Foto: OOWV/Gunnar Meister

Großenkneten. Auf dem Biohof Bakenhus in Großenkneten wird am Sonntag, 2. September, ein großes Familienfest gefeiert. Dabei geht es auch um die Themen Grund- und Trinkwasser.

Wer findet die dicksten Kartoffeln? Und wie funktioniert ein Wasserkreislauf im Marmeladenglas? Diese und andere Fragen sollen beim Familienfest „Pommes McSelf“, das am Sonntag, 2. September, auf dem Biohof Bakenhus am Bakenhuser Esch 8 in Großenkneten gefeiert wird, beantwortet werden. Zwischen 11 und 17 Uhr heißt es wieder: Kartoffeln auf dem Acker ausbuddeln, zubereiten und nebenbei spielerisch jede Menge über die Bedeutung gesunder Böden für den Grundwasserschutz und das Trinkwasser lernen, heißt es in einer Mitteilung des Oldenburgisch-Ostfriesischen Wasserverbandes (OOWV), Mitveranstalter des Festes.

Neues Streichelgehege mit Kaninchen

Zum inzwischen 17. Mal laden der OOWV, der landwirtschaftliche Betrieb Biohof Bakenhus und der Biofleisch-Hofladen zu diesem Fest ein. Kinder können nach Herzenslust auf einer Strohburg toben, den Lebensraum der Tiere sowie den Lehrpfad auf dem Bauernhof erkunden und auf Ponys reiten. Neu dabei ist ein Streichelgehege mit Kaninchen. Bratwurst, Bratkartoffeln sowie Kaffee und selbst gebackener Kuchen vom Reitverein Großenkneten sorgen für das leibliche Wohl.

„Highlight“ für Familien

„Das Hoffest hat sich über viele Jahren zu einem wahren ,Highlight‘ für Familien entwickelt“, werben die beiden OOWV-Organisatorinnen Gabi Wollstein und Yvonne Fehner für diese Veranstaltung: „Nicht selten sind die ehemaligen Kinder heute schon als Eltern wieder hier.“

Von B213 kommend erreichbar

Ein kleiner Verkehrstipp seitens des OOWV: Die Zufahrt über Großenkneten ist in diesem Jahr aufgrund von Straßenbauarbeiten nicht möglich. Deshalb müssen Besucher der Ausschilderung über Ahlhorn folgen. Der Biohof ist von der B213 kommend erreichbar. Kostenlose Parkplätze stehen auf einer Wiese am Biohof zur Verfügung.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN