Neuer Aktionstag der Sportregion Spaß und Sport für die gesamte Familie in Ganderkesee

Meine Nachrichten

Um das Thema Ganderkesee Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Sie organisieren den „Spaßsportlichen Familien-Aktionstag“ in Ganderkesee: (von links) Inga Marbach, Jürgen Steffens, Ingeborg Hübscher und Jürgen Schellenberger. Foto: KreissportbundSie organisieren den „Spaßsportlichen Familien-Aktionstag“ in Ganderkesee: (von links) Inga Marbach, Jürgen Steffens, Ingeborg Hübscher und Jürgen Schellenberger. Foto: Kreissportbund

Ganderkesee. Es gibt ein neues Sportfest mit einer Reihe von Angeboten für Jung und Alt. Darauf weist Inga Marbach, Sportreferentin für die Sportregion Delmenhorst/Oldenburg-Land, hin, die gemeinsam mit einem kleinen Team für Sonntag, 2. September, einen „Spaßsportlichen Familien-Aktionstag“ auf die Beine stellen will.

Premiere ist in und auf dem Rasenstück hinter der Sporthalle bei der Oberschule in Ganderkesee. Dabei soll für das kleine Kindergartenkind, für ältere Mädchen und Jungen sowie für Jugendliche ebenso etwas dabei sein wie für Eltern, Oma und Opa, erläutert die Sportreferentin. Als zeitlicher Rahmen ist die Spanne von 11 bis 16 Uhr gedacht.

Zehn Sportstationen geplant

Die Vorbereitungen laufen derzeit auf Hochtouren, sagt Inga Marbach über die neue Veranstaltung innerhalb der Sportregion. Mit dabei sind mehrere Ganderkeseer und Delmenhorster Vereine wie TSV Ganderkesee, TSV Immer-Bürstel, Fun Sports Delmenhorst und Radfahrverein Adelheide sowie die Handball-Abteilung der TSG Hatten-Sandkrug, die gemeinsam ein Sportangebot an etwa zehn Stationen vorbereiten wollen. Anhand von Stationskarten können die Aktiven das gesamte Programm absolvieren.

Zorb-Ball als Attraktion

Attraktion des kostenlosen, altersübergreifenden Familiensportfestes dürfte der Zorb-Ball sein. Das ist ein Luftball, in den man hineinsteigen kann, um anschließend einen Parcours zu bewältigen. „Ein absoluter Spaß, den man unbedingt ausprobieren muss“, heißt es in einer Mitteilung des Organisationsteams, zu dem auch Ingeborg Hübscher, Jürgen Steffens und Jürgen Schellenberger gehören. Ein weiteres Angebot ist beispielsweise ein Riesenjenga-Geschicklichkeitsspiel.

Regionale Vereine neu entdecken

Die Idee bei der ganzen Aktion, so das Orga-Team: Die Vereine können sich untereinander weiter vernetzen, es lassen sich regionale Vereine neu entdecken, und es soll ein buntes interessantes Sportangebot zur Verfügung gestellt werden. Bezuschusst wird das Sportfest vom Landessportbund. Für das leibliche Wohl für die kleinen und großen Sportler wird gesorgt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN