Schützenkönige in Falkenburg geehrt Bei der Premiere gleich ins Schwarze getroffen

Meine Nachrichten

Um das Thema Ganderkesee Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Sie sind die neuen Würdenträger bei den Falkenburger Schützen: (v. l.) Dorian Erkoceciq, Sönke Timmermann, Andreas Gillerke, Jette Oltmanns, Beate Dobe, Klaus Schierenbeck, Elke Osterloh und Meike Ahlers. Foto: Dirk HammSie sind die neuen Würdenträger bei den Falkenburger Schützen: (v. l.) Dorian Erkoceciq, Sönke Timmermann, Andreas Gillerke, Jette Oltmanns, Beate Dobe, Klaus Schierenbeck, Elke Osterloh und Meike Ahlers. Foto: Dirk Hamm

Falkenburg. Bei den Schützenfesten in Ganderkesee waren am Wochenende die Falkenburger an der Reihe. Andreas Gillerke und Beate Dobe bilden das neue Königspaar.

Zwei Tage lang hat der Alte Postweg ganz im Zeichen der Schützen gestanden. Zum Abschluss des Schützenfests am Sonntagabend ehrte der SV Falkenburg seine neuen Majestäten. Andreas Gillerke und Beate Dobe heißt das neue Königspaar.

Ein besonderer Coup ist dabei der neuen Königin gelungen: Erst im vergangenen Jahr ist sie dem Schützenverein Falkenburg beigetreten, in diesem Jahr durfte sie zum ersten Mal auf dem Königsstand schießen. „Ich weiß nicht, ob es das schon gegeben hat, aber es ist ziemlich klasse“, meinte der stellvertretende Vereinsvorsitzende Peter Abel, der die Proklamation vornahm.

Elke Osterloh bleibt Würdenträgerin

Der frischgebackenen Schützenkönigin zur Seite stehen als 1. und 2. Adjutantin Lina Bande und Janina Fortmann. Bei den Herren wurden Harro Schulze 1. und Hans-Hermann Düßmann 2. Adjutant. Der neue Jugendkönig heißt Sönke Timmermann. Luka Peters als 1. und Jacob Meyer als 2. Adjutant folgen in dieser Kategorie auf den Plätzen.

Als Alterskönigin wurde Meike Ahlers geehrt, mit den Adjutanten Marlies Lüschen und Friedhelm Steenhoff. Elke Osterloh, Schützenkönigin des Vorjahres, gehört auch dem neuen Königshaus an, diesmal als Königin der Könige. Zum Vogelkönig schoss sich Klaus Schierenbeck.

Starke Resonanz bei Kindern und Schülern

Bereits am Samstag haben 39 Nachwuchsschützen zwischen sechs und 14 Jahren auf den Kinder- und Schülerständen ihre Besten ausgeschossen – laut Mitteilung des Vereins eine „tolle Resonanz“ und eine Steigerung gegenüber den Vorjahren. Bei den Kindern wurde Jette Oltmanns Königin, ihre Adjutanten sind Julian Lentz und Zoe Jost. Als Schülerkönig ist Dorian Erkoceciq geehrt worden, ihm stehen als Adjutantinnen Lena Schröder und Beeke Oltmanns zur Seite.

Auch am Samstag wurde der Vogel abgeschossen, dies gelang Dirk Stolle. Und auch ein neues Vizekönigshaus durfte sich feiern lassen: Vizekönig wurde Lars Gillerke, Vizekönigin Anette Meyer und Jugendvizekönig Till Dobe.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN