Mit 1,41 Promille Alkohol unterwegs Betrunkener Mann fährt in Wildeshausen gegen Bäume

Von Thomas Deeken

Die Polizei hat einen Autofahrer in Wildeshausen einem Alkoholtest unterzogen, nachdem er einen Unfall verursacht hatte. Symbolfoto: imago/Action PicturesDie Polizei hat einen Autofahrer in Wildeshausen einem Alkoholtest unterzogen, nachdem er einen Unfall verursacht hatte. Symbolfoto: imago/Action Pictures

Wildeshausen. Ein betrunkener Mann hat am Donnerstag einen Verkehrsunfall in Wildeshausen verursacht und sich dabei leicht verletzt.

Laut Polizei befuhr der 30-jährige Mann aus Wildeshausen gegen 19.30 Uhr mit seinem VW die Pestruper Straße in Richtung Colnrade. Auf gerader Strecke kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, touchierte mit seinem Wagen einige Bäume und kam dann vor einem weiteren Baum zum Stehen. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Rund 2500 Euro Schaden

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten der Polizei Wildeshausen eine deutliche Alkoholisierung beim Autofahrer fest. Ein Test ergab einen Wert von 1,41 Promille. Dem Mann musste eine Blutprobe entnommen werden. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Den Schaden an seinem VW schätzt die Polizei auf rund 2500 Euro.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN