Schützenfest mit Kinderolympiade Falkenburger auf der Suche nach neuen Majestäten

Von Thomas Deeken

Die noch bis Sonntag amtierenden Könige des Schützenvereins Falkenburg: (von links) Finja Meyer (Jugend), Rolf Gillerke (Senioren), Tino Bachmann (Vogelkönig, hinten), König Hans-Jürgen Niehaus und Königin Elke Osterloh, Desmir Erkoceviq (Schüler, hinten), Franziska Fiolka (Kinder) und Königin der Könige Anke Reimer. Archivfoto: Reiner HaaseDie noch bis Sonntag amtierenden Könige des Schützenvereins Falkenburg: (von links) Finja Meyer (Jugend), Rolf Gillerke (Senioren), Tino Bachmann (Vogelkönig, hinten), König Hans-Jürgen Niehaus und Königin Elke Osterloh, Desmir Erkoceviq (Schüler, hinten), Franziska Fiolka (Kinder) und Königin der Könige Anke Reimer. Archivfoto: Reiner Haase

Falkenburg. Am Wochenende wird in Falkenburg Schützenfest gefeiert. Am Samstag steigt abends die Vizefeier, am Sonntag die Königsparty.

Falkenburg. Noch bis kommenden Sonntagabend regieren Elke Osterloh und Hans-Jürgen Niehaus die Falkenburger Schützen. Wer danach die Regentschaft übernimmt, wird bei der Proklamation gegen 19.30 Uhr bekannt gegeben.

Setzen der Fahnenmasten

Das Fest startet traditionell mit dem „Heiligen Abend“, dem Setzen der Fahnenmasten, am Freitag, 10. August, um 15.30 Uhr auf dem Hof der Familie Lüschen in Orth. Von dort aus setzt sich die Karawane in Bewegung, um sowohl das Dorf als auch die Gärten der Majestäten zu schmücken. Die letzte Station ist dann der Garten des amtierenden Schützenkönigs.

Kinderolympiade am Samstag

Die Wettkämpfe auf allen Ständen starten am Samstag, 11. August, um 14 Uhr. Ab dann können auch alle Mädchen und Jungen zwischen sechs und 13 Jahren am Kinderkönigsschießen teilnehmen. Für Kinder zwischen zwei und zehn Jahren gibt es ebenfalls Unterhaltung. Denn von 15.30 bis 18 Uhr steht die Kinder-Olympiade mit Kinderschminken, Jakkolo, Wurf- und Wasserspielen auf dem Programm. Ab 19 Uhr heißt es: Proklamation und Vizefeier. Der Eintritt ist frei.

Abends Königsparty

Am Sonntag, 12. August, treten alle Schützen um 11.45 Uhr vor dem Schützenhaus an, um die amtierenden Majestäten abzuholen. Anschließend erfolgt eine Kranzniederlegung vor dem Ehrenmahl und der Rückmarsch zum Schützenhaus. Die Wettkämpfe beginnen um 14.30 Uhr. Nach der Proklamation am Abend steigt die Königsparty. Auch dabei ist der Eintritt frei.

Katerfrühstück beendet Fest

Am Montag, 13. August, beginnt um 10 Uhr, der Arbeitsdienst zur Einholung der Fahnenmasten. Treffpunkt ist das Schützenhaus. Anschließend gibt es ein Katerfrühstück.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN