Im Auto übersehen Zwei Frauen bei Verkehrsunfall in Wardenburg leicht verletzt

Von Vincent Buß

Bei einem Verkehrsunfall in Wardenburg entstand ein großer Sachschaden. Symbolfoto: Michael GründelBei einem Verkehrsunfall in Wardenburg entstand ein großer Sachschaden. Symbolfoto: Michael Gründel

Wardenburg. Zwei Frauen sind am Dienstag, 7. August, bei einem Verkehrsunfall in Wardenburg leicht verletzt worden. Zudem ist ein Sachschaden von 25.000 Euro entstanden.

Laut Polizei waren die 54-Jährige und ihre 70-jährige Beifahrerin im Auto auf der Garreler Straße in Richtung Wardenburg unterwegs. Ein 75-Jähriger aus Ovelgönne befuhr den Lagerdramm und bog nach rechts auf die Garreler Straße ein. Dabei übersah er die Frauen aus Garrel, sodass die beiden Fahrzeuge um 9.45 Uhr zusammenstießen.

Die leicht verletzten Frauen wurden in Rettungswagen zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei schätzt die Schäden an den Fahrzeugen auf 25.000 Euro. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN