Rauchwarnmelder schlägt an Polizei löscht Mülleimerbrand in Wildeshausen

Von Michael Korn

Hat in Wildeshausen wohl Schlimmeres verhindert: Rauchwarnmelder . Foto: Martin Gerten/dpaHat in Wildeshausen wohl Schlimmeres verhindert: Rauchwarnmelder . Foto: Martin Gerten/dpa

Wildeshausen. In Wildeshausen, Landkreis Oldenburg, ist die Feuerwehr am Samstag, 4. August 2018, gegen 1 Uhr zu einem Mülleimerbrand ausgerückt. Der Rauchwarnmelder hatte in der Wohnung angeschlagen.

In der Nacht zu Samstag, 4. August 2018, sind die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Wildeshausen nach Alarmierung durch einen Rauchwarnmelder zu einem Wohnhaus an die Ahlhorner Straße ausgerückt. Dort brannte den Angaben zufolge gegen 1 Uhr ein Mülleimer mit Unrat in einer Wohnung. Schon vor Eintreffen der Feuerwehr hatten Polizeibeamte die Flammen gelöscht. Die Wohnung wurde anschließend von den Brandschützern mit Überdruckbelüftungsgerät vom Brandrauch befreit.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN