Konzert in katholischer Kirche Italienische Barockmusik mit Duo Vimaris in Ganderkesee

Von Thomas Deeken

Wieland Meinhold ist derzeit Thüringens Universitätsorganist. Er kommt zu einem Kirchenkonzert nach Ganderkesee. Foto: VirmarisWieland Meinhold ist derzeit Thüringens Universitätsorganist. Er kommt zu einem Kirchenkonzert nach Ganderkesee. Foto: Virmaris

Ganderkesee Zu einem Konzert mit temperamentvoller italienischer Barockmusik lädt die katholische Kirche St. Hedwig in Ganderkesee für Donnerstag, 9. August, ein.

Ab 19.30 Uhr ist das Duo Vimaris mit Mirjam und Wieland Meinhold aus Thüringen zu Gast. Die beiden präsentieren „Musica italiana“ – unter anderem Sonaten, Arien, Canzonen, Toccaten und Concerti von Geminiani, Torelli, Gentili, Scarlatti, Vivaldi und Marcello. Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.

Begeisterung für Italien

Die Begeisterung für Italien auch in Deutschland hat in der Barockzeit nicht nur in der Malerei und Architektur, sondern vor allem in der sakralen und höfischen Musik zu einem unvergleichlichen Boom geführt, heißt es in einer Mitteilung der Kirchengemeinde. Italien war „in“.

Die beiden Interpreten aus Thüringen sind durch thematische Programme auch im europäischen Ausland aufgetreten. Rundfunk- und Fernsehaufnahmen sowie CD-Produktionen runden die Tätigkeiten der beiden ab. Mirjam Meinhold ist als Sopranistin am Deutschen Nationaltheater Weimar engagiert, Wieland Meinhold ist derzeit Thüringens Universitätsorganist.

Vorher Orgelführung

In einer zusätzlichen Orgelführung um 18.45 Uhr wird mit „Klangmajestät – Besuch bei der Königin“ noch eine Überraschung für einen kleinen Kreis besonders Interessierter direkt am Spieltisch bereitgehalten, informiert die katholische Kirche. Der Weimarer Organist informiert über die „Königin der Instrumente“ hautnah.

Dabei gibt es die Gelegenheit zu erfahren, wie der höchste und wie der tiefste Ton klingt und wie viele Pfeifen im Inneren stehen. Darüber hinaus sollen auch Antworten auf Fragen wie „Wie funktioniert die Übertragung zwischen Taste und Ventil?“ und „Wie schwer ist so eine Orgel eigentlich?“ gegeben werden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN