Einstündiger Feuerwehreinsatz Lastwagentank schlägt auf der A1 bei Wildeshausen leck

Von Thorsten Konkel

Unfall A1 Wildeshausen: Einen leckenden Kraftstofftank hat die Feuerwehr Wildeshausen am Montagmittag an einem Laster auf der A1 abgedichtet. Foto: Daniel EngelsUnfall A1 Wildeshausen: Einen leckenden Kraftstofftank hat die Feuerwehr Wildeshausen am Montagmittag an einem Laster auf der A1 abgedichtet. Foto: Daniel Engels

Wildeshausen. Einen leckenden Kraftstofftank hat die Feuerwehr Wildeshausen am Montagmittag an einem Laster auf der A1 abgedichtet.

Wie Wildeshausens Feuerwehrsprecher Daniel Engels meldete, war die Feuerwehr gegen 13 Uhr an den Einsatzort zwischen den Anschlussstellen Wildeshausen-West und -Nord gerufen worden. In Fahrtrichtung Hamburg war es zu einem Verkehrsunfall mit einem 7,5t-Laster gekommen, bei dem der Kraftstofftank des Fahrzeuges aufgerissen wurde und der Diesel-Kraftstoff auslief. Der auslaufende Kraftstoff wurde aufgenommen, das Leck abgedichtet und die Fahrbahn abgestreut. Sechs Feuerwehrleute waren laut Engels mit zwei Fahrzeugen eine Stunde lang im Einsatz.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN