SR Schweißtechnik siedelt um Früher Baustart für Stahlhalle mit Büro in Grüppenbühren

Von Thomas Deeken

Die Baufahrzeuge sind schon da: Die Firma SR Schweißtechnik zieht es ins Gewerbegebiet West in Grüppenbühren. Foto: Thomas DeekenDie Baufahrzeuge sind schon da: Die Firma SR Schweißtechnik zieht es ins Gewerbegebiet West in Grüppenbühren. Foto: Thomas Deeken

Grüppenbühren Ein paar Tage früher als geplant sind Planier- und Walzfahrzeuge angerollt, um die ersten Arbeiten für die Umsiedlung der Firma SR Schweißtechnik aus Delmenhorst ins Gewerbegebiet Ganderkesee-West in Grüppenbühren auszuführen.

„Alles läuft nach Plan“, sagt der geschäftsführende Gesellschafter Christian Schütze, der den Umzug zum 1. November oder 1. Dezember dieses Jahres plant.

Das 2010 gegründete Unternehmen, das zurzeit noch an der Straße Am Donneresch in Delmenhorst zu Hause ist, handelt Schütze zufolge mit Schweißzusatzwerkstoffen und -zubehör für Maschinen- und Anlagenbau, Stahlbau und Schiffbau. Dabei bietet es die gesamte Palette von der Schweißschutzausrüstung bis hin zum Schweißgerät an. „Dafür brauchen wir ein großes Lager“, informiert der 36 Jahre alte Schortenser. Derzeit seien rund 48 Tonnen an Produkten vorrätig und sofort lieferbar, angestrebt seien allerdings 68 Tonnen.

Rund 1800 Quadratmeter erworben

Die Firma, die derzeit sieben Mitarbeiter beschäftigt, hat eine rund 1800 Quadratmeter große Fläche erworben. Darauf soll eine ungefähr 400 Quadratmeter große Stahlhalle mit Bürotrakt entstehen. ken


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN