Bremsendes Auto übersehen 28.000 Euro Schaden bei Verkehrsunfall auf der A28

Meine Nachrichten

Um das Thema Ganderkesee Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Leicht verletzt worden ist ein 25-jähriger Mann aus Zetel am Dienstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 28 im Bereich der Gemeinde Hatten. Symbolfoto: Michael GründelLeicht verletzt worden ist ein 25-jähriger Mann aus Zetel am Dienstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 28 im Bereich der Gemeinde Hatten. Symbolfoto: Michael Gründel

Hatten. Leicht verletzt worden ist ein 25-jähriger Mann aus Zetel am Dienstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 28 im Bereich der Gemeinde Hatten.

Er befuhr laut Polizeimeldung gegen 17.15 Uhr den linken Fahrstreifen mit seinem VW in Richtung Oldenburg. Zwischen der Anschlussstelle Hatten und dem Autobahnkreuz Oldenburg-Ost erkannte er das verkehrsbedingte Abbremsen des vorausfahrenden 72-jährigen Mannes aus Emden zu spät. Er fuhr mit seinem Auto auf den Ford des Mannes auf. Im Anschluss prallte sein VW zunächst in die mittlere und danach in die äußere Schutzplanke. Durch den ausgelösten Airbag verletzte sich der 25-Jährige am Unterarm. Die Schäden an den Fahrzeugen wurden auf 26.000 Euro geschätzt. Der Schaden an den Schutzplanken betrug ca. 2.000 Euro.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN