Pedelec-Fahrerin verletzt Polizei fahndet nach Unfallflucht in Wildeshausen

Meine Nachrichten

Um das Thema Ganderkesee Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Leicht verletzt worden ist eine Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall in Wildeshausen – der Unfallverursacher flüchtete. Symbolfoto/Archiv: Michael HehmannLeicht verletzt worden ist eine Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall in Wildeshausen – der Unfallverursacher flüchtete. Symbolfoto/Archiv: Michael Hehmann

Wildeshausen. Leicht verletzt worden ist eine Radfahrerin am Montagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Wildeshausen – der Unfallverursacher flüchtete.

Nach Angaben der Beamten wollte eine 53-jährige Radfahrerin aus Wildeshausen am Montag gegen 14 Uhr mit ihrem Pedelec den Kreisel Visbeker Straße / Feldstraße überqueren. Ein unbekannter Fahrer eines Autos befuhr den Kreisel aus Richtung Visbeker Straße kommend und nahm die Ausfahrt in die Feldstraße. Dabei übersah er die Radfahrerin, die ihr Fahrrad stark abbremsen musste und dadurch zu Fall kam. Die Frau erlitt kleinere Schürfwunden im Gesicht, der Schaden an ihrem Pedelec war gering. Der Fahrer des Pkws setzte seine Fahrt im Anschluss an den Beinahe-Zusammenstoß fort und kümmerte sich nicht um die Frau.

Zeugenaufruf der Polizei

Wer Hinweise zum Unfallverursacher geben kann, wird gebeten, sich unter (04431) 941-0 mit der Polizei in Wildeshausen in Verbindung zu setzen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN