Unfall in Ahlhorn Ohne Fahrerlaubnis und mit Alkohol unterwegs

Meine Nachrichten

Um das Thema Ganderkesee Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Polizei leitete ein Strafverfahren gegen den Motorrollerfahrer ein.  Symbolfoto: Uli Deck/dpaDie Polizei leitete ein Strafverfahren gegen den Motorrollerfahrer ein. Symbolfoto: Uli Deck/dpa

Ahlhorn. Mit 1,5 Promille hat ein 46-jähriger Motorrollerfahrer am Freitagmorgen in Ahlhorn einen Unfall verursacht. Dabei entstand ein Sachsschaden von 1500 Euro.

Der Unfall ereignete sich um 6.25 Uhr an der Cloppenburger Straße in Fahrtrichtung Kreisel in Ahlhorn. Vor einem Bahnübergang wartete ein 54-jähriger Autofahrer, wie die Polizei mitteilt. Der 46-jährige Motorrollerfahrer erkannte den wartenden Wagen zu spät und fuhr auf das Auto auf. Bei der anschließenden Unfallaufnahme stellte die Polizei eine Atemalkoholkonzentration von 1,5 Promille bei dem 46-Jährigen fest. Zudem war der Mann nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis und sein Roller wies nicht den erforderlichen Versicherungsschutz auf. Das Kennzeichen an dem Roller war selbst gemalt. Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein.

Die Beamten schätzen den Sachschaden auf 1500 Euro.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN