14.000 Euro Schaden 86-jähriger Motorradfahrer bei Unfall auf A 28 bei Hatten verletzt

Meine Nachrichten

Um das Thema Ganderkesee Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Der Motorradfahrer wurde in ein Oldenburger Krankenhaus eingeliefert. Symbolfoto: Carsten Rehder/dpaDer Motorradfahrer wurde in ein Oldenburger Krankenhaus eingeliefert. Symbolfoto: Carsten Rehder/dpa

Hatten. Schwere Verletzungen hat ein 86-jähriger Motorradfahrer bei einem Auffahrunfall am Freitagabend auf der A 28 bei Hatten erlitten.

Eine 23-jährige Autofahrerin aus Oldenburg befuhr nach Angaben der Polizei am Freitag um 21.35 Uhr die Autobahn 28 in Richtung Oldenburg. Vor ihr war ein 86-jähriger Motorradfahrer, ebenfalls aus Oldenburg, unterwegs. Aufgrund der tief stehenden Sonne erkannte sie den Motorradfahrer in Höhe des Rastplatzes Hemmelsberg zu spät und fuhr auf die Maschine des 86-jährigen Oldenburgers auf. Der Mann kam zu Fall, rutschte über die Fahrbahn und kam mit seiner Maschine an der Leitplanke zum Liegen. Der 86-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Oldenburger Krankenhaus eingeliefert.

Der Beamten schätzen den entstandenen Schaden auf 14.000 Euro.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN