Anmeldung ab sofort möglich Förderschulen im Kreis Oldenburg bestehen vorerst weiter

Meine Nachrichten

Um das Thema Ganderkesee Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Symbolfoto: Peter Steffen/dpaSymbolfoto: Peter Steffen/dpa

Landkreis Oldenburg Nun ist es amtlich: Alle drei Standorte der Förderschulen m Landkreis Oldenburg mit dem Schwerpunkt Lernen haben von der Landesschulbehörde Osnabrück Genehmigungen erhalten, über den 31. Juni hinaus Schülerinnen und Schüler im Jahrgang 5 aufnehmen zu dürfen.

Der Landkreis Oldenburg hatte einen entsprechenden Antrag bereits im Februar an die Landesschulbehörde gerichtet. Damit ist das Fortbestehen der Schule am Habbrügger Weg in Ganderkesee und der Letheschule, Wardenburg, bis zum 31. Juli 2028 gesichert. Die Hunteschule in Wildeshausen besteht nur bis zum 31. Juli 2027, da sie nicht über einen 10. Jahrgang verfügt. Für alle drei Standorte gilt nunmehr, dass sie letztmalig mit Beginn des Schuljahres 2022/23 Schülerinnen und Schüler in einen 5. Jahrgang aufnehmen können. Die drei Förderschulen sind ab sofort in der Lage, offizielle Anmeldungen für die 5. Klasse im kommenden Schuljahr anzunehmen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN