Dritte Auflage am 18. August im Ortszentrum Bunter Musikmix bei „4x4-Konzerten“ in Ganderkesee

Meine Nachrichten

Um das Thema Ganderkesee Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Ganderkesee. Zum dritten Mal finden die „4x4-Konzerte“ im Ortszentrum von Ganderkesee statt. Die Künstler kommen am Samstag, 18. August, zu vier 30-Minuten-Konzerten in die Gemeinde.

Ganderkesee. Auf „leidenschaftliche Harfenklänge, sommerliche Duette, virtuose Gitarrenmusik und Klassik, präsentiert von einem ausdrucksstarken Klavierduo“, können sich Musikfreunde freuen, die die dritte Ausgabe der „4x4-Konzerte“ in Ganderkesee besuchen wollen. Das haben die Organisatoren Dr. Wiebke Steinmetz von der regioVHS, Kreiskantor Thorsten Ahlrichs und Pianist Stefan Lindemann vom Verein Rathauskonzerte Ganderkesee am Freitag bei der Vorstellung des Programms betont. Die vier Veranstaltungen finden am Samstag, 18. August, zwischen 18 und 22 Uhr an vier verschiedenen Orten im Zentrum Ganderkesees statt.

Harfe im Alten Rathaus

Im Alten Rathaus wird die gebürtige Bielefelderin Hanna Rabe erwartet, die sich an der Hochschule für Musik in Detmold ausbilden ließ und unter anderem Preisträgerin des internationalen Harfenwettbewerbs der Franz-Josef-Reinl-Stiftung München/Wien ist. Die Harfenistin will unter anderem Werke von Claude Debussy, lateinamerikanische Klänge und Filmmusik präsentieren. Sie spielt – ebenso wie die anderen Künstler in der Kirche, im Kulturhaus Müller und im Neuen Rathaus – vier Mal nacheinander jeweils zur vollen Stunde und jeweils 30 Minuten.

Kreiskantor begleitet Gesangsduo

Ein Heimspiel hat Kreiskantor Ahlrichs, der in der Kirche Sankt Cyprian und Cornelius am Flügel das Bremer Gesangsduo Sarah-Theres Wandel und Nina Böhlke begleitet. Es geht dabei um romantische Duette zum Sommer, um Liebe und Natur, komponiert von Antonín Dvořák und Robert Schumann.

Gitarren im Kulturhaus Müller

Das Kulturhaus Müller ist ab 18 Uhr „Konzertsaal“ für das „Amadeus Guitar Duo“ mit Professor Thomas Kirchhoff von der Hochschule für Musik in Detmold und Dale Kavanagh aus Kanada. Von den beiden Gitarristen, die weltweit Konzerte geben, sind Werke von Georg Friedrich Händel, Jaime Mirtenbaum Zenamon, Alexander Borodin und Alfonso Montes zu hören.

„Kleines akustische Experiment“

Im Neuen Rathaus wagt Stefan Lindemann ein „kleines akustisches Experiment“, wie er selbst sagt: „Das ist schon eine Neuheit, an zwei Flügeln zu spielen.“ Gemeinsam mit dem Mexikaner Mauricio Garza-Salazar präsentiert Lindemann Klassisches von Dmitri Schostakowitsch und Johannes Brahms.

240 Plätze stehen zur Verfügung

Insgesamt stehen an den vier Konzertorten 240 Plätze zur Verfügung – jeweils 60 pro Veranstaltung. Das Prinzip der „4x4-Konzerte“: Nach der ersten Veranstaltung gibt es eine kleine Pause. Anschließend wechseln die Besucher den Ort. Das passiert danach noch zwei Mal, sodass alle Musikfreunde alle vier Konzerte miterleben können.

Schüler des Gymnasiums helfen mit

Mit kräftigen Gongs auf dem Arp-Schnitger-Platz werden die einzelnen Konzerte eingeläutet. Schülerinnen und Schüler des Ganderkeseer Gymnasiums haben sich wieder bereit erklärt, mitzuhelfen und den Besuchern den Weg zu den nächsten Veranstaltungsorten zu weisen.


Der Eintritt für die vier Konzerte beträgt 16 Euro. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre haben freien Eintritt. Karten sind im Kulturhaus Müller unter Telefon (04222) 806550 erhältlich. Dort kann man auch persönlich Tickets erwerben – allerdings nur montags, dienstags, donnerstags und freitags von 9 bis 12 Uhr. Eine Vorbestellung der Karten wird empfohlen, sagt Mitorganisatorin Dr. Wiebke Steinmetz von der regioVHS, die außerdem darauf hinweist, dass sich Kinder und Jugendliche trotz des freien Eintritts anmelden sollten, um besser planen zu können. Auf den Eintrittskarten ist der jeweilige Ablauf angegeben, damit es nicht zu Überbelegungen an einer Konzert-Station kommt. Zwischen den einzelnen Konzerten werden Getränke und Snacks angeboten. Darum kümmern sich der Rotary Club Ganderkesee und der Inner Wheel Club Wildeshausen. Der Erlös ist für einen guten Zweck gedacht.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN