Polizei startet Zeugenaufruf Radlerin bei Unfallflucht in Neerstedt verletzt

Meine Nachrichten

Um das Thema Ganderkesee Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Wie die Polizei erst jetzt meldet, ist bereits am Freitag, 15. Juni, in Neerstedt (Gemeinde Dötlingen) eine 64-jährige Fahrradfahrerin bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden. Symbolfoto: Michael GründelWie die Polizei erst jetzt meldet, ist bereits am Freitag, 15. Juni, in Neerstedt (Gemeinde Dötlingen) eine 64-jährige Fahrradfahrerin bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden. Symbolfoto: Michael Gründel

Dötlingen-Neerstedt. Wie die Polizei erst jetzt meldet, ist bereits am Freitag, 15. Juni, in Neerstedt (Gemeinde Dötlingen) eine 64-jährige Fahrradfahrerin bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden. Der Autofahrer flüchtete. Jetzt werden Zeugen gesucht.

Die Unfallflucht ereignete sich nach Polizeiangaben am 15. Juni gegen 15.50 Uhr im Bereich des Kreisverkehrs. Die Radlerin wollte von der Huntloser Straße kommend über die markierte Wegstrecke im Bereich des Kreisels die Hauptstraße in Richtung Brettorfer Straße queren. Ein Autofahrer war mit seinem Wagen und einem Anhänger im Kreisel unterwegs und übersah er die von links kommende Dötlingerin. Diese stürzte durch den Zusammenstoß und wurde leicht verletzt. Der Unfallverursacher entfernte sich darauf unerlaubt von der Unfallstelle. Es soll sich bei dem Unfallauto um einen silbernen, rund zehn bis 15 Jahre alten Wagen mit Stufenheck handeln. Der offenen Anhänger war mit weißen Matratzen beladen. Zeugenhinweise werden unter (04431) 941115 erbeten.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN