Fahren ohne Fahrerlaubnis Polizei stoppt 34-Jährigen auf Autobahn bei Dötlingen

Von Marie Busse

Der Mann überholte ein Polizeifahrzeug. Symbolfoto: Sven Hoppe/dpaDer Mann überholte ein Polizeifahrzeug. Symbolfoto: Sven Hoppe/dpa

Dötlingen. Die Polizei hat am Mittwoch auf der Autobahn 1 einen 34-jährigen Mann gestoppt. Er war ohne die erforderliche Fahrerlaubnis unterwegs.

Der Duisburger war am Mittwoch gegen 14.37 Uhr mit seinem Auto und einem Anhänger auf der Autobahn 1 in Richtung Bremen unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Wildeshausen West und Wildeshausen Nord (Gemeinde Dötlingen) überholte er ein ziviles Polizeifahrzeug, wie die Beamten mitteilten. Bei der folgenden Kontrolle an der Anschlussstelle Wildeshausen West stellten die Polizisten fest, dass der Mann nur einen Autoführerschein besaß und den Anhänger nicht fahren durfte.

Beamte leiten Verfahren ein

Den 34-Jährigen erwartet ein Verfahren wegen Fahrens ohne die erforderliche Fahrerlaubnis.