Vier Verletzte bei Großenkneten Auto fährt auf der A1 ungebremst auf Sattelzug auf

Meine Nachrichten

Um das Thema Ganderkesee Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Vier Insassen eines Autos sind am Mittwoch bei einem Unfall auf der A1 verletzt worden. Symbolfoto: Michael GründelVier Insassen eines Autos sind am Mittwoch bei einem Unfall auf der A1 verletzt worden. Symbolfoto: Michael Gründel

Großenkneten. Vier Insassen eines Autos sind am Mittwochmorgen auf der A1 bei einem Unfall im Bereich der Gemeinde Großenkneten verletzt worden. Es war mit einem Sattelzug kollidiert.

Der Unfall ereignete sich laut Mitteilung der Autobahnpolizei gegen 8 Uhr in Fahrtrichtung Osnabrück. Dabei fuhr ein 23-jähriger Mann aus Cloppenburg nahezu ungebremst auf einen vorausfahrenden Sattelzug auf. Der 23-Jährige und seine drei Mitfahrer im Alter von 21 bis 24 Jahren erlitten durch den Unfall leichte Verletzungen und wurden mit zwei Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Sattelzuges blieb unverletzt.

Auto nicht mehr fahrbereit

Die Schäden an den beteiligten Fahrzeugen wurden auf 12.000 Euro geschätzt. Der Wagen des 23-Jährigen war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme und die Bergung des Autos blieb der rechte Fahrstreifen gesperrt. Der Verkehr wurde laut Polizei für eine Stunde leicht beeinträchtigt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN