Ausstellung am 2. und 3. Juni „Sommertraum“ in Uhlhorn für Freunde von Kunst und Garten

Von Thomas Deeken

Mit „Sommertraum“ ist die Kunsthandwerker-Ausstellung überschrieben, die am 2. und 3. Juni bei Garten- und Landschaftsbau Krebs in Dötlingen-Uhlhorn stattfindet. Foto: U. SchütteMit „Sommertraum“ ist die Kunsthandwerker-Ausstellung überschrieben, die am 2. und 3. Juni bei Garten- und Landschaftsbau Krebs in Dötlingen-Uhlhorn stattfindet. Foto: U. Schütte

Dötlingen-Uhlhorn. „Ein ,Sommertraum‘ mit betont leichtem, mediterranem Flair“ – so ist die Kunsthandwerker-Ausstellung überschrieben, die am Samstag, 2. Juni, von 15 bis 21 Uhr und am Sonntag, 3. Juni, von 11 bis 18 Uhr in Uhlhorn in der Gemeinde Dötlingen stattfindet.

Treffpunkt ist der Landgarten von Garten- und Landschaftsbau Krebs, direkt an der Bundesstraße 213. Dort präsentieren mehr als ein Dutzend Kunsthandwerker „unzählige künstlerisch gestaltete Unikate von kreativ bis exklusiv aus ihrem vielseitigen Repertoire“, heißt es in einer Pressemitteilung. Den meisten kann man sogar bei ihrer Arbeit zuschauen.

Objekte im Hundertwasser-Stil

Zum ersten Mal schlägt Karl David in Uhlhorn die Zelte auf und präsentiert seine Gartendekorationen aus Holz „mit dem gewissen Etwas“. Wieder an Bord ist Christine Bense, die wie vor zwei Jahren Klappstühle zeigt, deren Vorbilder aus einem alten schwedischen Buch stammen. Darüber hinaus bietet die Kulisse des Bauerngartens Gartenkeramik, Sprüche und Deko-Steine für den Garten sowie künstlerisch gestaltete Objekte im Hundertwasser-Stil aus Terracotta von Ulrike Schütte. Außerdem gibt es geschmiedete Gartendekorationen und geschweißte Metallskulpturen aus Eisen von Harald Geiger sowie XXL-Gartendekorationen von Weidenflechterin Tanja Teuber.

Von Leder bis Holz

Produkte ganz in Leder präsentiert Sattler Manfred Priwitzer. Objekte und Skulpturen stellt Steinmetzmeister Benny Wiegand aus. Und Maren Kiss ist mit Glasschmuck dabei. Darüber hinaus steuert Frank Lüdemann seine exotisch anmutenden Gartenstelen, Charakterköpfe und Paradiesvögel aus Holz bei.

Stoffe, Uhren und Glückwunschkarten

Um Stoffe geht es bei Andrea Büttelmann im Team mit Carola Kunst. Außerdem will Ralf Güttler seine Leidenschaft bei der Restaurierung und Reparatur mechanischer Uhren beweisen. Darüber hinaus sind Sandra Rehme (kreativ verpackte Geschenke und individuelle Glückwunschkarten), Kathrin von Rönn-Kummer (Aquarellmalerei), Marion und Mario Wagner-Hansen (Taglilien) sowie Heike Kamaladiwela (Funkien-Sorten) vertreten. Direkt am Ausstellungsgelände an der Bundesstraße mit der Hausnummer 30 gibt es gute Parkmöglichkeiten. Der Eintritt ist frei.