Polizei konnte 61-Jährigen ermitteln In Colnrade gegen Wagen gefahren und geflüchtet

Von Thomas Deeken

Die Polizei hat nach einer Unfallflucht einen Autofahrer aus Colnrade ermitteln können. Symbolfoto: Michael GründelDie Polizei hat nach einer Unfallflucht einen Autofahrer aus Colnrade ermitteln können. Symbolfoto: Michael Gründel

Colnrade. Die Polizei hat einen Autofahrer ermitteln können, der am Montag in Colnrade gegen ein Auto gefahren und anschließend geflohen ist. Gegen den 61-Jährigen aus Colnrade wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Laut Polizei fuhr eine 46-jährige Frau gegen 6.45 Uhr mit ihrem Wagen rückwärts von ihrem Grundstück an der Straße Am Hasenberg. In diesem Moment touchierte der vorbeifahrende 61-Jährige mit seinem Fahrzeug das Heck des Autos der Frau, sodass an beiden Fahrzeugen Schäden in Höhe von 3500 Euro entstanden. Im Anschluss setzte der 61-Jährige seine Fahrt fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Der Mann wurde allerdings durch Zeugenhinweise erkannt.