Tanz in den Mai 2018 Hier feiert Ganderkesee in den Mai

Von Thomas Deeken


Ganderkesee. In der Gemeinde Ganderkesee wird gleich in mehreren Orten und Dörfern in den Mai getanzt. Außerdem gibt es am 1. Mai einige Frühschoppen.

Maibockanstich, Hüpfburg, Handballspiele, Tanzvorführungen und das Aufstellen des Maibaumes gehören bei der Turnerschaft (TS) Hoykenkamp und Gastwirt Gerhard Menkens in Hoykenkamp zum Tanz in den Mai. Beginn des Programms für junge und nicht mehr ganz so junge Gäste ist am Montag, 30. April, bereits um 16 Uhr. Die Party steigt ab 21 Uhr.

Frühschoppen mit „Homefield Four“

Am Dienstag, 1. Mai, geht es bei Menkens mit einem Frühschoppen weiter. Erwartet wird die Band „Homefield Four“, die Rock der 70er-Jahre präsentieren will. Beginn ist um 11 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Feier am 1. Mai in Schönemoor und Steinkimmen

Der Schützenverein Schönemoor feiert ebenfalls am 1. Mai und lädt ab 10 Uhr zu einem Frühschoppen am Schützenhaus ein. Der Maibaum soll gegen 11 Uhr aufgestellt werden. Und auch die Steinkimmer kommen am Dienstag zu einem Frühschoppen zusammen. Beginn ist um 10 Uhr am Dorfhaus.

Treffen im „Kurpark“

Die meisten Feiern in der Gemeinde sind allerdings bereits am Montag. Die Mitglieder des Orts- und Heimatvereins Schierbrok-Stenum wollen ab 18 Uhr am Trendelbuscher Weg/Ecke Kehnmoorweg, auch „Kurpark“ genannt, zusammenkommen. Ebenfalls um 18 Uhr legen die Mitglieder des Orts- und Heimatvereins Bookholzberg-Grüppenbühren los. Sie stellen einen Handwerkerbaum auf dem Kirchplatz am Friedensweg auf.

Lagerfeuer mit Stockbrot

Auf dem Dorfplatz in Falkenburg will die Junge Gruppe um 18.30 Uhr beginnen. Der Baum soll eine halbe Stunde später aufgestellt werden. Für die Kinder gibt es ein Lagerfeuer mit Stockbrot. Im Apfelgarten der alten Bookhorner Schule an der Grüppenbührener Straße 118 beginnt das traditionelle Maibaumsetzen um 19 Uhr. Bei Musik, Speis und Trank wird der Baum von der Sportgemeinschaft Bookhorn aufgestellt.

Feier im Ganderkeseer Schützenhof

Beim SV Urneburg will Schützenkönig Nico Leidig mithilfe der Schützenjugend einen Maibaum setzen. Gefeiert wird ab 19 Uhr bei der Schützenhalle im Kreise der Vereinsmitglieder. Gefeiert wird darüber hinaus beim Schützenhof in Ganderkesee. Dort kommen ab 19 Uhr nicht nur die Mitglieder des Schützenvereins zusammen, sondern alle diejenigen, die Spaß daran haben, den Mai zu begrüßen. Und um 19.30 Uhr startet das traditionelle Maibaum-Aufstellen auf dem Dorfplatz in Immer.