Fahrer bleibt unverletzt Auto brennt auf A28 bei Altmoorhausen fast vollständig aus

Meine Nachrichten

Um das Thema Ganderkesee Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Auf der A28 ist am Mittwochabend ein Fahrzeug komplett ausgebrannt. Foto: Sabrina BorchersAuf der A28 ist am Mittwochabend ein Fahrzeug komplett ausgebrannt. Foto: Sabrina Borchers

Altmoorhausen. Die Freiwillige Feuerwehr Altmoorhausen ist am Mittwochabend zu einem Fahrzeugbrand auf der A28 bei Altmoorhausen in Fahrtrichtung Bremen gerufen worden. Das Fahrzeug brannte laut Feuerwehr fast vollständig aus. Verletzt wurde niemand.

Gegen 21.30 Uhr rückten 18 Feuerwehrleute aus, die schon aus der Entfernung hochschlagende Flammen erkennen konnten. Mit dem Schnellangriff konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht und das Auto gelöscht werden.

Vorbildlich gehandelt

Der Fahrer handelte nach Angaben der Feuerwehr schnell und vorbildlich. Er konnte noch einen Rastplatz befahren, der sich in unmittelbarer Nähe befand. Bevor er mithilfe eines Lastwagenfahrers versuchte, das Fahrzeug mit einem vorhandenen Feuerlöscher selber zu löschen, legte er vorbildlich eine Warnweste an, um sich auf andere Verkehrsteilnehmer aufmerksam zu machen. Außerdem konnte er alle seinen persönlichen Utensilien aus dem Auto schaffen, damit diese nicht verbrannten.

Brandursache noch unklar

Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist bislang noch unklar. Um 23 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN