Spargelfst 2018 in Wildeshausen Spargelfest in Wildeshausen lockt mit Klimameile

Meine Nachrichten

Um das Thema Ganderkesee Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Beim Spargel- und Wellnessfest in Wildeshausen werden auch Blickfänge wie das Oldtimer-Taxi und das topmoderne Elektroauto gezeigt. Foto: Stadt Wildeshausen/Marco HoffschneiderBeim Spargel- und Wellnessfest in Wildeshausen werden auch Blickfänge wie das Oldtimer-Taxi und das topmoderne Elektroauto gezeigt. Foto: Stadt Wildeshausen/Marco Hoffschneider

Wildeshausen. In Wildeshausen wird am Sonntag, 29. April, das Spargelfest gefeiert. Die Veranstalter haben ein vielfältiges Programm vorbereitet.

Mit einem bunten Fest in der Stadtmitte wird am Sonntag, 29. April, von 13 Uhr bis 18 Uhr in Wildeshausen die Spargelsaison geöffnet. Der Handels- und Gewerbeverein haben Gesundheits- und Therapieeinrichtungen, Beratungsunternehmen und Sportvereine animiert, zum Motto „Spargel – Gesundheit – Wellness“ Aktionsstände und Mitmachangebote zu präsentieren.

Spargel direkt vom Feld

Die Erzeuger bieten das gesundheitsfördernde Stangengemüse zum Verkauf an. Die Gruppe „Acompasso“ lädt mit Samba-Rhythmen zum Mittanzen ein. Vor dem Bahnhof werden Fundsachen versteigert. Die Ehrenamtlichen-Initiative „Misch mit“ veranstaltet einen Sponsorenlauf. Die Gastronomen bieten Spargel in vielen Variationen an. Und Geschäftsleute beteiligen sich am verkaufsoffenen Sonntag.

Infos zum Klimaschutz

Die Bahnhofstraße wird am Sonntag zu einer Klimaschutzmeile. Koordiniert von Manuela Schöne, der Klimaschutz-Managerin des Landkreises Oldenburg, werden die Themen Mobilität, Energie, Ernährung und Nachhaltigkeit aufgegriffen.

Probefahrt im E-Auto

Ein Blickfang wird das von Michael Haake mitgebrachte London-Taxi im Oldtimer-Look sein. Blickfänge mit Zukunft bringt der Verein Elektromobiliät Nord zum Fest mit. „Am Bahnhof stehen mindestens 25 Fahrzeuge verschiedenster Modelle unseres Vereins zum Erkunden bereit“, kündigt der Vereinsvorsitzende Roland Klose an. Das dürfte die bisher größte Ansammlung von Elektroautos im Landkreis Oldenburg sein. Auch ein Lieferfahrzeug der Sprinter-Klasse wird dabei sein. Mit einem Shuttle von der Innenstadt zum Bahnhof sind Interessierte eingeladen, zu fühlen, wie ein rein batteriebetriebenes Fahrzeug über die Straße gleitet.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN