Verkehr einseitig gesperrt Rückstau auf der A28 bei Ganderkesee nach Reifenpanne

Von Mareike Bader

Meine Nachrichten

Um das Thema Ganderkesee Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ein mit Palmschrot beladener Sattelzug ist am Montag nach einem Reifenschaden auf dem Grünstreifen der A28 zwischen Ganderkesee Ost und Deichhorst im Grünstreifen versackt. Foto: NonstopnewsEin mit Palmschrot beladener Sattelzug ist am Montag nach einem Reifenschaden auf dem Grünstreifen der A28 zwischen Ganderkesee Ost und Deichhorst im Grünstreifen versackt. Foto: Nonstopnews

Ganderkesee. Am Montagnachmittag musste die A28 Richtung Bremen kurz vor der Auffahrt Deichhorst einseitig gesperrt werden. Auch die Feuerwehr wurde zur Hilfe gerufen.

Ein mit Palmschrot beladener Sattelzug erlitt nach ersten Informationen am Montagnachmittag auf der A28 Richtung Bremen gegen 16.20 Uhr einen Reifenschaden auf der linken Seite der Zugmaschine. Der Fahrer lenkte den Sattelzug zwischen Ganderkesee-Ost und Deichhorst auf den Standstreifen, sackte dort aber im weichen Grünstreifen ab.

Zusätzlich wurde die Feuerwehr hinzugezogen, da der geladene Palmschrot ausgetreten war und sich durch die Erhitzung Qualm entwickelte. Um den Sattelzug wieder auf die Fahrbahn zu ziehen, wurde die A28 einseitig gesperrt. Der Verkehr staute sich bis hinter die Auffahrt Ganderkesee-Ost zurück. Verletzt wurde niemand.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN