Einsatz in Holzkamp Feuerwehr verhindert Dachstuhlbrand in Ganderkesee

Meine Nachrichten

Um das Thema Ganderkesee Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Beim Brand im Obergeschoss eines Wohnhauses am Samstagabend am Holzkamper Damm in Ganderkesee-Holzkamp hat die Feuerwehr durch ihr rasches Eingreifen größere Schäden verhindert. Foto: NonstopnewsBeim Brand im Obergeschoss eines Wohnhauses am Samstagabend am Holzkamper Damm in Ganderkesee-Holzkamp hat die Feuerwehr durch ihr rasches Eingreifen größere Schäden verhindert. Foto: Nonstopnews

Ganderkesee-Holzkamp. Beim Brand im Obergeschoss eines Wohnhauses am Samstagabend am Holzkamper Damm in Ganderkesee-Holzkamp hat die Feuerwehr durch ihr rasches Eingreifen größere Schäden verhindert.

Nach Auskunft von Ganderkesees Feuerwehrsprecher Benjamin Mahlstedt war die Feuerwehr um 18.49 Uhr zu dem aus bislang ungeklärter Ursache entstandenen Brand im Obergeschoss des Einfamilienhauses gerufen worden. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte sei eine starke Rauchentwicklung aus dem Dach zu erkennen gewesen. Die Ganderkeseer Feuerwehrleute konnten den Brandherd schnell ausfindig machen und eine Durchzündung verhindern.

50 Einsatzkräfte vor Ort

Zwischenzeitlich war auch die Berufsfeuerwehr Delmenhorst hinzugerufen worden. Rund 50 Einsatzkräfte waren somit vor Ort. Verletzt wurde nach ersten Angaben niemand. Der Hauseigentümer sei zum Brandzeitpunkt nicht im Haus gewesen, habe das Feuer bei einem Nachbarn bemerkt, mit ihm erste Löschversuche unternommen und dann den Notruf gewählt, erläuterte der Feuerwehrsprecher. Die Polizei ermittelt nun zur Brandursache, die Schadenshöhe steht noch nicht fest.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN