Bahnhofstraße unter Wasser Starkregen behindert Verkehr in Schierbrok

Meine Nachrichten

Um das Thema Ganderkesee Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Schierbrok. Nach stundenlangen starken Regenfällen ist die Bahnhofstraße in Schierbrok am Samstagvormittag in Höhe der Kreuzung Forstweg/ Trendelbuscher Weg überflutet worden.

Wassermassen drängten am Vormittag aus den Bächen des Stenumer Holzes hinab auf die tiefer gelegene Straße. Die Kanalisation konnte die Regenfluten nicht mehr aufnehmen. Später entspannte sich die Lage.

Feuerwehr verzeichnet keine Einsätze

Der Starkregen über der Region hat laut Auskunft von Ganderkesees Feuerwehrsprecher Benjamin Mahlstedt aber zu keinen Feuerwehreinsätzen geführt.

Autofahrer müssen dennoch weiterhin vor allem im Bereich von Unterführungen achtgeben. So war noch am Samstagmittag die Autobahnunterführung an der Urneburger Straße halbseitig geflutet.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN