30.000 Euro Sachschaden Auto überschlägt sich am Schlutterkreisel

Von Alexandra Wolff

Meine Nachrichten

Um das Thema Ganderkesee Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Am Schlutterkreisel hat sich ein Auto überschlagen. Foto: Melanie HohmannAm Schlutterkreisel hat sich ein Auto überschlagen. Foto: Melanie Hohmann

Schlutter. Ein 31-jähriger Autofahrer aus der Gemeinde Ganderkesee ist am Freitag, 13. April, am Schlutterkreisel zu schnell gefahren und dadurch in den Gegenverkehr geraten. Dabei stieß der Sportwagen frontal gegen das Auto eines 63-jährigen Mannes, ebenfalls aus der Gemeinde Ganderkesee, das dadurch umkippte und auf dem Dach landete.

Am Schlutterkreisel überschlug sich am Freitag, 13. April, um 13 Uhr das Auto eines 63-Jährigen aus der Gemeinde Ganderkesee, teilte die Polizei mit. Ein 31-jähriger Fahrer, ebenfalls aus der Gemeinde Ganderkesee, fuhr mit seinem Sportwagen zu schnell. Als der Mann Richtung Ganderkesee ausfahren wollte, geriet er in den Gegenverkehr und stieß frontal gegen den Wagen des 63-Jährigen. Das Auto kippte um und landete auf dem Dach. Der 63-Jährige kam ins Krankenhaus. Beide Autos wurden abgeschleppt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf mindestens 30.000 Euro. Trotz der zweistündigen Straßensperrung kam es laut Polizeiangaben kaum zu Verkehrsbehinderungen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN