Berichte im Rathaus Ganderkesee Infoveranstaltung zur Städtepartnerschaft mit Pułtusk

Von Thomas Deeken

Bürgermeisterin Alice Gerken traf im vergangenen Jahr auf ihren Amtskollegen Krzysztof Nuszkiewicz, um Gespräche über die Städtepartnerschaft zu führen. Archivfoto: Gemeinde Ganderkesee/Hauke GruhnBürgermeisterin Alice Gerken traf im vergangenen Jahr auf ihren Amtskollegen Krzysztof Nuszkiewicz, um Gespräche über die Städtepartnerschaft zu führen. Archivfoto: Gemeinde Ganderkesee/Hauke Gruhn

ken Ganderkesee. Die Ganderkeseer sind für Donnerstag, 12. April, zu einer Informationsveranstaltung über den aktuellen Stand der geplanten Städtepartnerschaft mit Pułtusk ins Rathaus eingeladen. Beginn ist um 19.30 Uhr im Sitzungssaal. Die Partnerschaft mit der polnischen Kommune soll nach Möglichkeit noch in diesem Jahr offiziell vereinbart werden, heißt es in einer Mitteilung von Gemeindesprecher Hauke Gruhn. Dazu seien gegenseitige Besuche von Reisegruppen im Mai in Ganderkesee und im September in der nördlich von Warschau gelegenen polnischen Stadt vorgesehen.

Nach einem kurzen Reisebericht von Bürgermeisterin Alice Gerken, die Ende Oktober 2017 mit einer Delegation in Polen war, wird Lars Hinrichs, Lehrer am Gymnasium, über das Entstehen der ersten Kontakte nach Pułtusk berichten. Außerdem hält Professor Dr. Wolfgang Reichel aus Bremen, Mitglied im Vorstand der Deutsch-Polnischen Gesellschaft (DPG) Bremen, einen Vortrag zum Thema „Deutsch-polnische Nachbarschaft“. Anschließend können sich Interessierte für das Mitwirken in einem „Freundeskreis Ganderkesee/Pułtusk“ sowie als mögliche Gastgeber für künftige Besuche in Listen eintragen. Darüber hinaus soll ausreichend Gelegenheit bestehen, sich in lockeren Gesprächen kennenzulernen und auszutauschen.

Vorher anmelden

Wer an der Infoveranstaltung teilnehmen möchte, wird wegen der besseren Planbarkeit gebeten, sich per E-Mail an p.heilmann@ganderkesee.de oder unter Telefon (04222) 44508 anzumelden. Diese E-Mail-Adresse und diese Telefonnummer gelten auch für diejenigen, die am Donnerstag verhindert sind, sich aber trotzdem einbringen wollen.

„Keine Angst vor Polen“

Zur vorgesehenen Städtepartnerschaft passt eine weitere Aktion am Samstag, 26. Mai: Dann tritt ab 17 Uhr der Kabarettist, Bestsellerautor und Schauspieler Steffen Möller mit seinem Programm „Keine Angst vor Polen“ in der Mensa des Ganderkeseer Schulzentrums auf. Karten gibt es in den Bürgerbüros sowie unter Telefon (04222) 44508.