Kontrolle der Autobahnpolizei Ahlhorn Auf A1 mit weichen und harten Drogen am Steuer erwischt

Meine Nachrichten

Um das Thema Ganderkesee Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Bei einer Polizeikontrolle auf der A1 wurde ein Mann erwischt, der unter Drogen am Steuer saß. Symbolfoto: dpaBei einer Polizeikontrolle auf der A1 wurde ein Mann erwischt, der unter Drogen am Steuer saß. Symbolfoto: dpa

Wildeshausen. Eine Funkstreife der Autobahnpolizei Ahlhorn hat am späten Samstagnachmittag einen Mann erwischt, der auf der A1 mit einem Kleintransporter unterwegs war und der weiche und harte Drogen konsumiert hatte.

Gegen 18 Uhr fiel der Funkstreife zwischen dem Autobahndreieck Ahlhorner Heide und der Anschlussstelle Wildeshauen-West ein Kleintransporter mit Anhänger aus dem Rhein-Neckar-Kreis in Baden-Württemberg auf. Wegen des Verdachts der mangelhaften Ladungssicherung wurde das Fahrzeuggespann zur Kontrolle angehalten. Die Beamtinnen stellten dabei fest, dass der 34-jährige Fahrer aus Sankt Leon-Rot nicht im Besitz des erforderlichen Führerscheins war, um diesen Transporter plus Anhänger zu fahren. Darüber hinaus wurde nach Angaben der Polizei nach einem Drogentest festgestellt, dass der Fahrer nicht nur sogenannte weiche, sondern auch harte Drogen konsumiert hatte. Die Beamtinnen ordneten daraufhin eine Blutentnahme an.

Strafverfahren

Den 34-Jährigen erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie ein Fahrverbot wegen Fahrens unter Drogeneinfluss. Die Weiterfahrt wurde untersagt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN