Landwirtschaftliches Fahrzeug Zugmaschine ist in Wardenburg umgekippt

Von Alexandra Wolff

Meine Nachrichten

Um das Thema Ganderkesee Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Polizei meldete einen Unfall mit einer landwirtschaftlichen Zugmaschine. Symbolfoto: Michael GründelDie Polizei meldete einen Unfall mit einer landwirtschaftlichen Zugmaschine. Symbolfoto: Michael Gründel

Wardenburg. Eine landwirtschaftliche Zugmaschine ist Donnerstagnachmittag in Wardenburg umgekippt. Der Fahrer habe eigenen Angaben zufolge vorher Probleme mit den Bremsen gehabt, meldete die Polizei.

Am Donnerstag, gegen 14.15 Uhr, musste ein 46-jähriger Fahrzeugführer aus der Gemeinde Wardenburg mit seinem landwirtschaftlichen Zug auf der Korsorsstraße nach eigenen Angaben aufgrund von Problemen mit seinem Fahrzeug nach links ausweichen. Dabei kippte die Zugmaschine auf die Seite, teilte die Polizei mit. Der Fahrzeugführer wurde leicht verletzt. Er gab als Ursache für den Unfall einen Defekt der Bremsen an. Den Sachschaden der Zugmaschine schätzt die Polizei auf 7000 Euro.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN