Unfall mit 14.000 Euro Schaden Autos wurden in Großenkneten schwer beschädigt

Von Alexandra Wolff

Meine Nachrichten

Um das Thema Ganderkesee Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Polizei hat Donnerstagabend einen Unfall in Großenkneten aufgenommen. Symbolfoto: Jürgen Mahnke/dpaDie Polizei hat Donnerstagabend einen Unfall in Großenkneten aufgenommen. Symbolfoto: Jürgen Mahnke/dpa

Großenkneten. Weil ein Autofahrer die Vorfahrt eines anderen Wagens missachtet hat, kam es Donnerstagabend zu einem Verkehrsunfall in Großenkneten. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, informierte die Polizei.

Ein 84-jähriger Autofahrer aus der Gemeinde Großenkneten fuhr am Donnerstag, 5. April, gegen 18.15 Uhr auf dem Brookweg entlang und wollte die Amelhauser Straße in Richtung Husumer Straße überqueren. Dabei missachtete er nach Polizeiangaben die Vorfahrt eines 43-jährigen Autofahrers aus Oldenburg, der die Amelhauser Straße in Richtung Huntlosen befuhr. Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden.

Der Sachschaden wird auf 14.000 Euro geschätzt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN