Benefiztag in Ganderkesee Biker sammeln für den guten Zweck

Meine Nachrichten

Um das Thema Ganderkesee Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Ganderkesee. Im Schützenhof in Ganderkesee geht es am Samstag, 7. April, für Biker und Interessierte um den guten Zweck. Das Projekt „Der Bodensatz – Biker & Friends helfen Obdachlosen“ startet zu seiner ersten Solidaritätsausfahrt. Am Abend wird der US-amerikanische Biker Sam Childers bekannt als „Machine Gun Preacher“ im Schützenhof auftreten und über seine Arbeit in Ostafrika berichten.

Der wohltätige Zweck steht bei dem Motorradtreff am Samstag, 7. April, mit zwei Projekten im Mittelpunkt. Sam Childers, bekannt als „Machine Gun Preacher“ informiert über seinen Kampf gegen den Einsatz von Kindersoldaten in Afrika. Das Projekt „Der Bodensatz –Bikers & Friends helfen Obdachlosen“ macht mit einer Solidaritätsausfahrt, die als Demonstrationszug angemeldet ist, auf Obdachlosigkeit aufmerksam.

Sam Childers erzählt seine Geschichte

Sam Childers wird laut Veranstalter um circa 19.30 Uhr auftreten. Derzeit befindet er sich auf Deutschland-Tour und erzählt seine Geschichte. Er berichtet von seiner Liebe zu Motorrädern, seiner kriminellen Vergangenheit und seinem Weg zu Gott. Der US-Amerikaner setzt sich für Waisen und traumatisierte Kinder im Südsudan ein. Statt Gewaltverzicht zu predigen, schreckt er beim Schutz der Kinder auch vor dem Einsatz von Waffen nicht zurück. Gemeinsam mit seiner Frau gründete er die „Angels of East Africa“. Die Organisation betreut etwa 300 Kinder. Sein Leben wurde 2013 mit dem Hollywood-Schauspieler Gerard Butlerr verfilmt und machte ihn weltweit bekannt.

Solidaritätsausfahrt gegen Obdachlosigkeit

Biker aus der Region machen vor dem Auftritt Childers mit einer Solidaritätsausfahrt auf Obdachlosigkeit aufmerksam. Das 2015 gegründete Projekt „Der Bodensatz“ organisiert die Ausfahrt. Rund 20 aktive Mitglieder des Projekts versorgen wöchentlich Obdachlose in Bremen und Oldenburg. „Wir leisten Akuthilfe vor Ort und verteilen zum Beispiel heiße Getränke“, sagt Mitbegründer Lars Petersen. Ziel der Ausfahrt ist Goldenstedt. Dort wird es eine Kundgebung geben und „Der Bodensatz“ wird über die Projektarbeit informieren.

Es sei wichtig, Menschen für das Thema zu sensibilisieren, betont Petersen. Nach der Kundgebung kehren die Biker zurück zum Schützenhof. Um 16 Uhr gibt die Oldenburger Band Gentility ein Benefizkonzert für das Projekt „Der Bodensatz“. Nach dem Konzert endet die politische Demonstration.


Treffpunkt für die Solidaritätsausfahrt ist der Schützenhof am Habbrügger Weg 38 in Ganderkesee ab 9 Uhr. Die Abfahrt ist für 11 Uhr geplant. Das Benefizkonzert ist um 16 Uhr auf dem Gelände des Schützenhofes. Um circa 19.30 wird Sam Childers dort auftreten. Der Eintritt für die Veranstaltungen ist kostenfrei. Um Spenden wird gebeten.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN