Verkehrsteilnehmer gefährdet Betrunken mit dem Auto durch Harpstedt

Von Marco Julius

Ein 57-jähriger Autofahrer hat laut Polizei am Karfreitag gegen 20.25 Uhr mit seinem Fiat Bravo auf der Amtsfreiheit in Harpstedt für Gefahr gesorgt. Symbolfoto: Michael GründelEin 57-jähriger Autofahrer hat laut Polizei am Karfreitag gegen 20.25 Uhr mit seinem Fiat Bravo auf der Amtsfreiheit in Harpstedt für Gefahr gesorgt. Symbolfoto: Michael Gründel

Harpstedt. Ein 57-jähriger Autofahrer hat am Karfreitag gegen 20.25 Uhr mit seinem Fiat Bravo auf der Amtsfreiheit in Harpstedt für Gefahr gesorgt.

Er stand unter Alkoholeinfluss und kam mehrfach auf die Gegenfahrbahn, sodass entgegenkommende Verkehrsteilnehmer auf den Bürgersteig ausweichen mussten. Bei einer Verkehrskontrolle ergab der Alcotest 1,91 Promille. Sein Führerschein wurde einbehalten und ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Weiterhin hat er mit einem Strafverfahren zu rechnen.