Geld aus Leader-Programm 100.000 Euro Förderung für Badausbau in Ganderkesee

Meine Nachrichten

Um das Thema Ganderkesee Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Mit 100.000 Euro aus der EU-LEADER-Förderung wird die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Wildeshauser Geest die Neugestaltung des Kleinkindbereichs im Freibad Ganderkesee fördern. Symbolfoto: Thorsten KonkelMit 100.000 Euro aus der EU-LEADER-Förderung wird die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Wildeshauser Geest die Neugestaltung des Kleinkindbereichs im Freibad Ganderkesee fördern. Symbolfoto: Thorsten Konkel

Ganderkesee/Wildeshausen. Mit 100.000 Euro aus der EU-LEADER-Förderung wird die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Wildeshauser Geest die Neugestaltung des Kleinkindbereichs im Freibad Ganderkesee fördern. Das ist das Ergebnis der jüngsten LAG-Sitzung unter Vorsitz von Rolf Eilers im Kreishaus in Wildeshausen.

Insgesamt sind laut der Gemeinde Ganderkesee etwa 400.000 Euro nötig, um im Bad einen attraktiven Begegnungsort für alle Altersgruppen zu schaffen. Er soll barrierefrei sein und mit einem großen Wasserspielplatz sowie Sitzmöglichkeiten für Eltern und Großeltern ausgestattet werden.

Auch eine weitere Förderung des Programms „WertSchätze regionale Lebensmittel“ vom RUZ-Hollen ist nicht ausgeschlossen. Das Ziel, Teilnehmer für regionale und saisonale Produkte zu sensibilisieren, sei mit Mitteln in Höhe von 13.880 Euro unterstützt und Ende 2017 abgeschlossen worden. Im nächsten Schritt ist die praktische Umsetzung geplantEin endgültiger Beschluss zur Förderung erfolgt in der Sitzung am 21. Juni.

Für die Handlungsfelder Klima- und Umweltschutz sowie regionale Wirtschaftsentwicklung werden noch Projektvorschläge gesucht.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN