Einsatz an Harpstedter Straße Essen schmort an – Feuerwehr Wildeshausen rückt aus

Meine Nachrichten

Um das Thema Ganderkesee Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Wildeshausen. Zu einem skurrilen Einsatz ist die Feuerwehr Wildeshausen am Sonntagmorgen an die Harpstedter Straße ausgerückt, nachdem ein Anwohner dort offenbar seine Kochkünste stark überschätzt hatte.

Wie Feuerwehsprecher Daniel Engels berichtet, wurden die Einsatzkräfte aus der Stadt und aus Düngstrup um 8.18 Uhr alarmiert. Beim Eintreffen war die Wohnung im Erdgeschoss bereits verraucht. Unter Atemschutz stellte ein Trupp fest, dass lediglich Essen auf dem Herd in einer Pfanne angebrannt war. „Das Kochgut wurde vom Herd genommen, aus dem Haus gebracht und die Wohnung wurde mittels Überdruckbelüfter vom Rauch befreit“, beschrieb Engels den Einsatz, der zur frühen Stunde 35 Feuerwehrleute mit achte Fahrzeugen zur frühen Stunde rund 60 Minuten lang gebunden hat. Verletzt wurde niemand.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN