Backtag des Ortsvereins Genuss mit Tradition in Rethorn

Von Thorsten Konkel

Zu den Helfern gehörten (v.l.) Peter Lauprecht, Manfred Schäfer, Jörg Thielhelm und Christine Pochodaj.  Foto: Thorsten KonkelZu den Helfern gehörten (v.l.) Peter Lauprecht, Manfred Schäfer, Jörg Thielhelm und Christine Pochodaj. Foto: Thorsten Konkel

Ganderkesee-Rethorn. „Schnacken und Backen“, diese Tradition hat der Ortsverein Rethorn am Sonntagvormittag rund um sein Backhaus fortgesetzt.

Wie immer, wenn der Duft von frischen Backwaren über dem Hohenkamp liegen soll, hatte Vorstandsmitglied Klaus Schütte den Ofen schon um 4.30 Uhr angeheizt.

Gegen 10.30 Uhr konnten die ersten Bleche Bergsteigerbrot, Stuten und Butterkuchen aus der Bäckerei Meyer in Mönchhof gebacken werden.

Am 7. Oktober folgt der nächste Backtag des Ortsvereins Rethorn.