Technischer Defekt vermutet Auto gerät in Ganderkesee in Brand

Meine Nachrichten

Um das Thema Ganderkesee Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ein Auto hat an der Raiffeisenstraße in Ganderkesee gebrannt. Foto: Michael GründelEin Auto hat an der Raiffeisenstraße in Ganderkesee gebrannt. Foto: Michael Gründel

Ganderkesee. Ein Auto ist am Mittwochmorgen an der Raiffeisenstraße in Ganderkesee in Brand geraten. Die Polizei vermutet einen technischen Defekt.

Laut Mitteilung der Polizei fuhr ein 50-jähriger Autofahrerfahrer aus Neuss gegen 8.15 Uhr auf der Raiffeisenstraße, als es plötzlich zu einer starken Rauchentwicklung in seinem Fahrzeug kam. Der Mann stellte seinen Wagen daraufhin ab.

Anderer Fahrer löscht das Feuer

Durch einen anderen Verkehrsteilnehmer wurde das Feuer, das vermutlich durch einen technischen Defekt ausgelöst wurde, gelöscht. Die Freiwillige Feuerwehr Ganderkesee war mit einem Fahrzeug und zehn Feuerwehrleuten vor Ort. Über die Beschädigungen und die Höhe des Sachschadens liegen laut Polizei keine Angaben vor.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN