Unfall in Hude Autofahrer weicht Ente aus und überschlägt sich

Meine Nachrichten

Um das Thema Ganderkesee Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Bei einem Ausweichmanöver hat sich ein Auto bei Hude überschlagen. Foto: Michael GründelBei einem Ausweichmanöver hat sich ein Auto bei Hude überschlagen. Foto: Michael Gründel

Hude. Ein 40-jähriger Autofahrer ist am Donnerstagmorgen bei einem Unfall auf der Hurreler Straße in Hude leicht verletzt worden. Er war einer Ente ausgewichen.

Nach Mitteilung der Polizei war der Mann aus Hude gegen 7.35 Uhr in Richtung Hurrel unterwegs. Nach seinen Angaben wollte er einer Wildente ausweichen, die von rechts auf die Fahrbahn lief. Dabei geriet er mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und kam nach links von der Fahrbahn ab.

Auto mit Totalschaden

Dort kollidierte er mit einem Baum. Sein Auto überschlug sich und kam kopfüber auf einem angrenzenden Feld zum Liegen. Der Fahrer hatte Glück – nach bisherigen Erkenntnissen erlitt er leichte Verletzungen. Am Auto entstand Totalschaden: Insgesamt beläuft sich der Sachschaden laut Polizei auf rund 4000 Euro.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN